Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz

    • Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz

      Vorschau Leipzig, 11.07.2019

      Kaum ist die Derby-Woche in Hamburg vorbei, da lockt am Donnerstag in Leipzig ein spannender After Work-Renntag. Sieben Prüfungen werden hier zwischen 17:45 Uhr und 20:55 Uhr ausgetragen. Die Veranstaltung steht erstmals unter dem Motto „Ein Sommernachtstraum im Scheibenholz.“

      Alexander Leip, der Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH & Co. KG. erklärt: „Nach unseren beiden Traditionsterminen – dem Aufgalopp und dem Moderenntag –freuen wir uns sehr, alle Leipziger zum 1. Sommernachtsrenntag in der 152-jährigen Geschichte des Scheibenholzes begrüßen zu dürfen. Sieben gut besetzte, und dank unserer Partner, gut dotierte Galopprennen versprechen spannenden Sport, prickelnde Endkämpfe und hoffentlich auch den einen oder anderen Wetterfolg.“

      Mit stattlichen 8.000 Euro ist das Hauptereignis ausgestattet, ein Ausgleich III über 1.600 Meter (5. Rennen um 19:50 Uhr), der zur Mitteldeutschen Galoppserie zählt. Der Mannheimer Erfolgstrainer Marco Klein, kürzlich auf seiner Heimatbahn in sage und schreibe vier Rennen erfolgreich, bietet mit der frischen Siegerin Mashlana (F. Minarik) und dem an jenem Tag zweitplatzierten Exclusive Potion (hier gibt Jockey Tommaso Scardino sein Comeback nach einer Verletzungspause) gleich zwei Kandidaten auf, die beide weit vorne landen sollten. Das gilt auch für Frank Fuhrmanns in Hamburg stark verbesserten Scenic River(M. Pecheur).

      After-Work-Party mit DJ Carma

      Im Anschluss an die Rennen wird im Rennbahn-Club im historischen Tribünengebäude mit DJ Carma bis 23 Uhr weitergefeiert. Bars im Innen-und Außenbereich servieren erfrischende Cocktails. Wer nicht das Tanzbein schwingen möchte, kann es sich in den Liegestühlen auf der Terrasse vor der Tribüne bequem machen und den weiten Sternenhimmel über der Rennbahn bewundern.
      trotto.de - Die Pferdewette im Internet!