finanznachrichten.de

    • finanznachrichten.de

      Konkurrenz Sportwettenmarkt wird noch stärker.

      Auszugsweise.

      HPYBET greift mit Millionen Investment Platzhirsche an.
      Wollen mittelfristig zu den Top 2 in einem Markt gehören,
      dessen Kundenansprüche weiter stark wachsen.

      Milliardenschwerer Mutterkonzern im Hintergrund.
      HPYBET ist eine Marke der Playtech BGT Sportsgroup,
      einem internationalen Schwergewicht mit Kunden weltweit.

      Geschäftsführer und Vertriebsdirektor ehemalige Betfair, Bet365 und Mybet-Leute.

      Wen es interessiert, kompletter Bericht unter finanznachrichten.de

      Solch einen Partner braucht man, bspw. für eine bundesweite V.
      da Standorte in die 1.000de gehen sollen, vom internet abgesehen.
    • Galopprennsport bei Sportdeutschland.TV

      Das gesamte Rennprogramm von German Tote
      ab sofort im Stream.
      Dachverband German Racing und German Tote
      arbeiten ab sofort mit SportdeutschlandTV zusammen

      Anscheinend gehts nur um den Galopprennsport.
      Alle noch 650 Rennen in diesem Jahr sollen auf der Internetplattform
      übertragen werden.

      Schon am Wochenende wurde der Derbyrenntag übertragen.
      Die Rennserie Champions League und der Rennsport profitieren
      erheblich von der zusätzlichen medialen Prasenz.

      Ziemlicher langer Artikel, deshalb nur auszugsweise.
    • Dieses Sportdeutschland TV war der Link zur Live und on Demand Möglichkeit den ich im Derby
      Horn Tread hier eingestellt habe.

      Hr. Gruber,
      Wann habe ich je gelesen das German Tote der Vermarkter des TRS ist?
      Ist nicht mal der Vermarkter des Deutschen Galopp Rennsport.

      Eher das erwähnte German Racing bzgl. Galopp, aber das die den DTRS vermarkten ist mir unbekannt.
      German Tote kenne ich nur als Vermittlungsplattform......ebenso wie Trotto.
      Ist Trotto.de deshalb der Vermarkter des TRS?

      Vl. Ist "Vermarkter" mal eine Definition wert.
    • Benutzer-Avatarbild

      pneuki schrieb:

      Dieses Sportdeutschland TV war der Link zur Live und on Demand Möglichkeit den ich im Derby
      Horn Tread hier eingestellt habe.

      Hr. Gruber,
      Wann habe ich je gelesen das German Tote der Vermarkter des TRS ist?
      Ist nicht mal der Vermarkter des Deutschen Galopp Rennsport.

      Eher das erwähnte German Racing bzgl. Galopp, aber das die den DTRS vermarkten ist mir unbekannt.
      German Tote kenne ich nur als Vermittlungsplattform......ebenso wie Trotto.
      Ist Trotto.de deshalb der Vermarkter des TRS?

      Vl. Ist "Vermarkter" mal eine Definition wert.
      GermanTote bezeichnet sich als Vermarkter der Pferdewette. Deswegen besitzen sie ja auch die exklusiven Vermarktungsrechte an den Bilder der dt. Trabrennen (Von Hamburg mal abgesehen).
    • Als Vermarkter der Pferdewette können Sie...Trotto. de sich ebenso bezeichnen, oder?
      Ob deswegen EXCLUSIVE Vermarktungsrechte vergeben werden/wurden.....Erklärungsbedarf statt Schuldzuweisung. Wenn GT oder GR nur wegen ihrer Behauptung exclusiver Vermarktungsrechte "Besitzt"??
      Jeder, der als Vermittlungsplattform tàtig.......ist doch Vermarkter der Pferdewette!
      Wo fàngt das an, wo hőrt das auf? Und vor allem....
      Woher kommen wieder die exclusiven Vermartungsrechte an den Bildern?
      Etwa weil man nach Herz/Winrace im Regen stand und nun von Hooksiel oder Duhnen bis GE wieder technisch offline war? Denn sonst brauchte man doch keine Rechte abgeben. Und wie weit gehen die?
      War man selber gehindert Cooperation mit SportDeutschland TV einzugehen/anzustreben.
      Oder Rechtlos? Hat Germantote oder GermanRacing das verhindert?
    • Wir kennen uns hier lange genug, um das die Frage ob Galopp und Trab zusammen arbeiten sollten meinerseits eindeutig geklårt sein sollte.

      Das liegt ausser der Zusammenarbeit mit Galopp am eigenen Arbeiten. Ob man auch selber an gewissen Dingen arbeitet. Oder verlangt das andere die eigene Arbeit übernehmen oder andeuten das andere diese nicht erledigen......
      oder gar hindern.

      IST ES DEFINITIV SO, DAS DIE RECHTE ES NICHT ERMÖGLICHEN DAS DER DTRS EINE KOOPERATION MIT SPORTDEUTSCHLAND AUS EIGENER INITIATIVE EINGEHEN KONNTE?
      WERDEN/HABEN DIE GALOPPER DAGEGEN INTERVENIERT?
      ODER HABEN DIE ETWA ERSTMAL SELBER INITIATIVE BETRIEBEN UND GETESTET.
      AUCH BZGL. KOSTEN/NUTZEN.

      Aber gut....nehme an das Berlin das längst paralell versucht hat, aber durch Verträge geknebelt wurde.



      Hr. Gruber.........wer ist denn denn der Ansprechpartner für German Racing, also der Galopper Vermarktungs Plattform? Trotto.de.....HVT......die RV.....?
    • Eigene Annahme/Meinung.....
      Die Personen/Initiatoren/Gründer der Plattform Deutschlandsport TV......
      Die wissen nicht das geringste über Trab oder Galopp.
      Weder heute....erst recht nicht vom letzten Jahrtausend.Oder kennen Seilschaften des letzten Jahrtausend.
      Oder Personen von damals, genausowenig wie die Veranstalter eines Reitturniers in Klein Kleckersdorf.... das die übertragen und als Konserve bereitstellen.....
      Die nehmen alles was kommt, die regulàre Ùbertragung , Interviews etc. wird implementiert und an die Versicherungsgesellschaft mit x Klicks p.H verkauft.
      Ist ja auch OK.
      Nur, was das dem eigenen Sport/Business bringt....liegt daran was man selber daraus machen kann.
      Ob Trab oder Galopp, es liegt an der weiteren eigenen Initiative.
      Alleinige Bereitstellung von Inhalten ist nichts mehr wert.
      Das haben selbst Mini Golf und Wasserhandball auf solchen Plattformen.
      Es geht um Vernetzung..das ist alles nur ein kleiner Part des Ganzen.
      Aber das ist und bleibt immer noch auch Human Power u. Recoursen....und da beist sich die Katze in den Schwanz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pneuki ()