Greenwood Farm

    • Greenwood Farm

      Mittwoch, 15. Mai 2019
      Greenwood Farms: Abgabe von Samen untersagt


      Die Landwirtschaftskammer Rheinland hat als zuständige Behörde für die Überwachung der Einhaltung tierzuchtrechtlicher Vorschriften in Nordrhein-Westfalen festgestellt, dass Greenwood Farms, betrieben durch Herrn Frank Bins und Frau van Hunnik, Samen anbietet oder abgibt, ohne über eine Erlaubnis zum Betreiben einer Besamungsstation nach Tierzuchtgesetz oder eine Zulassung zum innergemeinschaftlichen Handel mit Samen zu verfügen.

      Greenwood Farms wurde mit sofortiger Wirkung die Abgabe von Samen untersagt und der HVT gebeten, die Hengste der Greenwood Farms, von denen Tiefgefriersamen, bzw. Frischsamen angeboten wird, aus dem aktuellen Deckhengstregister zu löschen. Dieser behördlichen Anordnung sind wir umgehend nachgekommen.

      Über die weitere Vorgehensweise – auch in Bezug auf die Registrierung der bereits erfolgten Bedeckungen und die möglicherweise fallenden Fohlen sowie die daraus resultierenden Eintragungen – ist der HVT mit den zuständigen Behörden in engem Kontakt.


      Zu finden auf der HVT Seite.
      Unter aktuelles