Alternativ TG V6 16.05 Aby

    • Neu

      Ich möchte mich gerne an die V6 -Wette in Aby am 16.05. heran wagen und nach mageren Wochen uns allen einen schönen Gewinn bescheren. Einfach dahin geschrieben ist es ja aber wie soll es angestellt werden.
      Zunächst grundsätzlich vorweg: Wer sich an dieser Tippgemeinschaft beteiligt, für den könnten schon um 19:33 alle Hoffnungen dahin sein und man kann sich dann schon wieder anderen Dingen widmen. Sind wir aber nach den 5 Rennen mit einen unseren Scheinen noch dabei, verspreche ich euch, wird euer Puls höher schlagen. Also nur so viele Anteile zeichnen, wie man auch verlieren kann.
      Ich werde diesesmal ein kleines System mit euch spielen, was aus 4 Scheinen besteht. 2 von 3 Banken müssen kommen und in den anderen Rennen dürfen keine Favoriten oder Mit-Favoriten kommen. Damit versuche ich auszuschließen, eine V6 zu treffen wo am Ende nur der Einsatz zurück gezahlt wird.
      Zum besseren Verständnis eine kleine Begriffserläuterung:
      Banken: Werden nach persönlicher Einschätzungen und FK-Entwicklungen von mir ausgewählt.
      B-Pferde: Sind Pferde zwischen 10 -16 % im Steck
      C-Pferde: Sind Pferde zwischen 0 - 9% im Steck
      D-Pferde sind für mich absolut chancenlos und kommen in keinen Fall auf dem Schein
      Es werden 3 Scheine gespielt mit jeweils 2 Banken,in den anderen Rennen immer 6 Pferde. Von den 6 Pferden sind 2 Kategorie B und 4 Kategorie C. (Sind nicht genug vorhanden wird ein bischen geschoben, aber auf jedenfall immer 6 Pferde).
      Zusätlichwird ein Scheingespielt mit allen 3 Banken und 3 Rennen mit 6 Pferden.
      Dafür werden 50 Anteile a 10€ benötigt. Kommen mehr Anteile zusammen passiert folgendes.
      Ab 91 Anteilen werden in den nicht Bank-Rennen 7 Pferde ( 2B+5C) genommen.
      Ab 154 Anteilen werden in den nicht Bank-Rennen 8 Pferde (3B+5C)genommen.
      usw.

      Wer Lust hat dabei zu sein, über dem freue ich mich und über Nennungen von evtl. Banken bin ich dankbar. Die TG ist angemeldet und wird heute Abend eröffnet.
    • Neu

      Benutzer-Avatarbild

      caliph schrieb:

      gehört viel mehr gezeichnet! :)

      ich mußte(!) übrigens nur ein Mal zeichnen - als Test, mit 6 Jahren... ob ich mit knapp 6 in die erste VolksSchule gehe oder ein Jahr später...
      >> bin dann erst mit 7 in die Schule gekommen.. ;)
      ...du glücklicher...hast ein jahr mehr von deiner kindheit gehabt...meine eltern glaubten, ich kann rechnen...ich habe ein jahr weniger von meiner kindheit gehabt..
    • Neu

      @'Trabereddy

      Habe noch einige Verständnisfragen bzw- Anmerkungen:

      * A-Pferde sind alle Pferde > 16 %, aus denen du die Banken auswählst
      * die Prozente von 0 - 9 bzz. 10 - 16 sind für die C -und B-Pferde vorgesehen, wie ordnet man die chancenlosen D-Pferde nach den Streckprozenten eim? Oder kann es - nach Streckprozenten - auch der Favorit sein, den du eliminierst?

      Durch die Zuordnung von ausschließlich B- und C-Pferden in den Nicht-Banken-Rennen, dürfen max. 3 A-Pferde (=Banken) gewinnen. Ist das wahrscheinlich? A-Pferd kann auch ein
      20 %-ter sein, der viele Systeme zerschießt und so für eine ordentliche Quote mitverantwortlich sein kann.

      An den letzten beiden V64-Renntagen hatte wir nach obiger Kategorisierung 12 bzw. 16 A-Pferde, von den max. 3 gewinnen dürfen, wenn es denn die Banken sind. Es ist m.E. nicht zielführend, daß in den Nicht-Banken-Rennen keine A-Pferde auf den Schein kommen.

      Einen Schein mit der auschließlichen Zielrichtung "only-Winner" aufzubauen, ist nicht ratsam. Man sollte ihn so aufbauen, daß die "only-winner"-Chance besteht, aber er auch viele Chancen ab z.B. 20K beinhaltet.

      Hohe Gewinnmöglichkeit allein reicht mir nicht, ich muß auch die Wahrscheinlichkeit überprüfen (können), daß es so kommt (kommen kann). Und in diesem Punkt wird jeder seine eigene Elle anlegen müssen.
    • Neu

      Benutzer-Avatarbild

      Burkhard Grell schrieb:

      @'Trabereddy

      Habe noch einige Verständnisfragen bzw- Anmerkungen:

      * A-Pferde sind alle Pferde > 16 %, aus denen du die Banken auswählst
      * die Prozente von 0 - 9 bzz. 10 - 16 sind für die C -und B-Pferde vorgesehen, wie ordnet man die chancenlosen D-Pferde nach den Streckprozenten eim? Oder kann es - nach Streckprozenten - auch der Favorit sein, den du eliminierst?

      Durch die Zuordnung von ausschließlich B- und C-Pferden in den Nicht-Banken-Rennen, dürfen max. 3 A-Pferde (=Banken) gewinnen. Ist das wahrscheinlich? A-Pferd kann auch ein
      20 %-ter sein, der viele Systeme zerschießt und so für eine ordentliche Quote mitverantwortlich sein kann.

      An den letzten beiden V64-Renntagen hatte wir nach obiger Kategorisierung 12 bzw. 16 A-Pferde, von den max. 3 gewinnen dürfen, wenn es denn die Banken sind. Es ist m.E. nicht zielführend, daß in den Nicht-Banken-Rennen keine A-Pferde auf den Schein kommen.

      Einen Schein mit der auschließlichen Zielrichtung "only-Winner" aufzubauen, ist nicht ratsam. Man sollte ihn so aufbauen, daß die "only-winner"-Chance besteht, aber er auch viele Chancen ab z.B. 20K beinhaltet.

      Hohe Gewinnmöglichkeit allein reicht mir nicht, ich muß auch die Wahrscheinlichkeit überprüfen (können), daß es so kommt (kommen kann). Und in diesem Punkt wird jeder seine eigene Elle anlegen müssen.
      Das ist bei dieser TG genau mein Ansatz: Ich möchte eine V6 treffen ,die im Gewinnfall, ein vernünftige Rendite abwirft. Da solche Wette aber nicht bezahlbar (1000 - 2000€ max.) ist wenn man sie auch mit allen Favoriten und Mitfavoriten trifft, habe mich für diesen Weg entschieden. Also wenn es rummst dabei zu sein, wenn es nur den Einsatz bis 4 fach wiedergibt, evtl. nicht dabei zu sein.
      Banken und D-Pferde können alle werden.

      Bei mehr Kapital, würde ich so eine TG auch anders aufsetzen. Hier geht geht es für mich hoch zu treffen oder gar nicht.
    • Neu

      Benutzer-Avatarbild

      Burkhard Grell schrieb:

      Einen Schein mit der auschließlichen Zielrichtung "only-Winner" aufzubauen, ist nicht ratsam. Man sollte ihn so aufbauen, daß die "only-winner"-Chance besteht, aber er auch viele Chancen ab z.B. 20K beinhaltet.
      :thumbsup: :thumbsup:

      Ich selber muss immer schmunzeln, wenn ich Sätze wie "only winner schein" lese. Da rattert und knattert mein Kopfkino :)
      Allt är väl :)
      Mit dem zufrieden sein was man hat, ist wahrer Reichtum :)
      - Lao Tseu -