Kornelius Kluth mit Doppelerfolg

    • Kornelius Kluth mit Doppelerfolg

      Nachschau Berlin-Karlshorst, 09.05.2019


      6 spannende Rennen konnten die Besucher am Donnerstag, dem 9. Mai beim Pferdesportpark Berlin-Karlshorst erleben.


      Los ging es aufgrund der Zusammenarbeit mit der PMU um 12.10 Uhr und die aus dem Süden angereiste Sophia Raschat durfte sich mit Red Attack die ersten Lorbeeren abholen. Allerdings hatte sie einige Momente zu überstehen, musste die Rennleitung doch überprüfen, ob sie im Einlauf den Weg von Indira OE zu eng gemacht hatte. Das verneinte die Rennleitung letztendlich, so dass es beim Einlauf Red Attack vor Herbie Dot blieb.


      Gleich zwei Tagessiege durfte der aus dem Norden angereiste Kornelius Kluth feiern. Zunächst sicherte er sich einen überlegenen Erfolg mit Fitforfun gegen Gameboy Newport mit Neutrainer Dennis Spangenberg und einer stark gehenden Brigitte Bardot in der Hand von Jorma Oikarinen.


      Noch überlegener fiel sein Sieg mit der dreijährigen Stute Vincennes Diamant gegen Camus mit Kay Werner und Ole Olsen mit Josef Sparber aus.


      Die restlichen drei Lorbeeren teilten sich die heimischen Heinz Wewering mit Eclair Lucernais gegen Lewandowski in sehr feiner Manier, Bonjour Ganyboy AM mit Alexander Kelm gegen Rainbow Diamant Start Ziel und Exclusive Fire mit Victor Gentz gegen Standbyme.
      Dateien