Renntagsabsage 1.3.19

    • @Littel
      Genau das frage ich mich auch schon seit Jahren.
      Bei der ein oder anderen PMU-Veranstaltung in Karlshorst waren Nimczyk/Mommert auch vor Ort.
      Da hat auch keiner nach anderen Besitzern gefragt und hat die Prämien kassiert, was ja auch
      absolut rennsportgerecht und legitim ist.
      Mal schauen, ob man diese in Zukunft auch auslässt. Bei den höher dotierten Rennen ist man in
      diesem Jahr sicherlich auch dabei.
      Genügend Pferde zweiter oder dritter Klasse hat man im Stall Mommert doch ebenfalls, und ich
      sehe ja nur die,die in BM und im Rest Traberdeutschlands an den Start kommen.Die würden auch
      nicht mal so eben in Karlshorst alles wegputzen.
      Heimatbahn hin oder her, so mancher Starter würde Karlshorst schon guttun. Auch das wäre eine
      Form von Solidarität, die man so oft einfordert.
      Aber es ist selbstverständlich jedem Besitzer eigenständig zu überlassen, wo er startet, und die
      lange Gerade ist auch nicht jedermanns Sache :D .
    • Mister Mast,

      sorry, waren wir nicht. Falsche Aussage!

      Wir starten z.Zt. auch nicht in Straubing oder München und dennoch müssen diese Bahnen erhalten bleiben. Noch Fragen?

      Wir haben auch viertklassige Pferde, Mister Mast- diese geben auch ihr Bestes und bekommen dereinst ihr Gnadenbrot, so wie es sich gehört.

      Nehmen Sie es mir nicht übel, aber unsere Solidarität dem Sport gegenüber, egal ob damals Elmshorn, Gelsenkirchen oder Hamburg, können Sie sicher nicht in Frage stellen.

      Wir haben nicht das Tafelsilber des Grundstückes in BM verscherbelt, welches nun wie schon vor über 10 Jahren bekannt, in doppelter Geschossbebauung nochmals neu bebaut wird, wir waren das nicht, aber wer das war, das vergesse und denjenigen vergebe ich persönlich nie...dies als meine sehr, sehr private Anmerkung.
      Noch haben wir Mitgliedern der HTRG die Einsicht in sportrelevante Verträge mit der Stadt Hamburg verwehrt, auch dies unverzeihlich und unvergessen, auch dies waren andere.
      Fragen Sie doch bitte dort Loyalität dem Sport und nicht dem eigenen Reibach gegenüber ab...Sie wollen doch Insider sein, dann sind die Namen Ihnen sicher geläufig..in beiden Fällen.

      Sollte Ihnen unser Engagement für den Sport nur zur Häme, zum Sticheln oder Ironie gereichen- bitte, jeder nach seiner Fasson.

      Little,
      wenn Sie nicht erkennen, dass selbstverständlich auch Karlshorster Aktive und Besitzer von den seit Jahren überdurchschnittlichen Rennpreisen in BM profitieren, tut es mir leid.
      Oder meinten Sie das Rauchzeichen mit dem ausgeliehenen Startauto? Oder Kameras?

      Was genau tragen Sie und Mister Mast den uneigennützig zum Erhalt des Sports bei?
      Keine Ironie, nur eine trockene, interessierte Frage?
    • Benutzer-Avatarbild

      Karin Walter-Mommert schrieb:

      Was genau tragen Sie und Mister Mast den uneigennützig zum Erhalt des Sports bei?
      Keine Ironie, nur eine trockene, interessierte Frage?
      Also speziell ich...NICHTS!!!!
      Außer das ich am Glückaufprojekt teilgenommen habe, Mitbesitzer von Hannah bin und mein Geld immer noch meistens in den deutschen Toto wette von vielen belächelt.. also wirklich nichts spektakuläres:-)

      Eine ganz einfache Frage.WARUM starten Mommert Pferde nicht in BK?
    • Da drängt sich bei mir folgende themenunabhängige Frage auf:
      Was soll generell bei einer Diskussion herauskommen an der sich u.a. die User @Littel @Mister Mast und @pneuki beteiligen?

      Bei zwei der Genannten hilft oftmals auch mehrfaches Lesen der Postings nichts, um auch nur schemenhaft zu erkennen, ob bzw. welch tiefgründigere Motivlage sie zu ihrem Beitrag veranlasst hat und der dritte im Bunde verlässt hin und wieder mal sein am ehesten mit einer Raumkapsel vergleichbares Paralleluniversum um sich "irdisch" auszutauschen, verfällt dabei jedoch allzu oft in Galopp, um nicht zu sagen verhält sich unterirdisch.
      Kurz: Es gibt keine Unterhaltungen hier im Forum, die von Hause aus mehr im Sande verlaufen können.
      Nichts für ungut, Mitternachtsposter as it's best.
      Rumpel