Unser Forum

    • @Gristow
      mein Beitrag bezog sich nicht auf Dich. Obwohl ich mit Deinem Beitrag Nr. 8 voll und ganz bei Dir bin.
      Auch sind wir bestimmt bei weit über 90 % der Ansichten zum DTS einer Meinung.
      Ich mag Dich ev. mal falsch verstanden haben, dann aber bestimmt nicht gerne.
      Auch wir beide haben uns doch erst durch dieses Forum kennen gelernt. Auch Deine Freundschaft (wenn ich es so nennen darf) ist mir viel Wert.
      Einer Meinung bin ich selbst mit der von Dir geschätzten Gattin nicht immer , wie denn auch? Aber welche zwei Menschen sind das schon?

      Aber es kann für den DTS doch nur von Vorteil sein wenn Meinungen ausgetauscht werden, wenn Ansichten von verschiedenen Seiten beleuchtet werden, wenn sich Gemeinschaften bilden und finden, für oder gegen was auch immer.

      Das passiert doch genau hier.
      @zaungast, @Broslmeyr , @immo, @hippotel , @Annelen Schlatermund und wie sie alle heißen,
      deren Ansichten, Kenntnisse und Weisheiten zum DTS erfahre ich doch nur hier.
      Das kann doch kein Nachteil sein.

      Was ganz Oben passiert beeinflussen wir wohl nicht direkt, aber wir werden wahrgenommen, ob es Oben zum Ausdruck kommt oder nicht.

      PS: Du bist noch `ne ganze Weile länger beim DTS als ich, vermisse deine Zeitreisen...……...
    • @Gristow
      das mit dem Jährling hatte ich überlesen. Vielen Dank für die guten Wünsche. Ist momentan mein letzter Lichtblick im DTS. Auf den normalen Alltagssport habe ich im Moment keinen Bock mehr. Trotzdem habe ich mein aktuelles Eselchen frisch behandeln lassen, werde ihn morgen wieder durch den Matsch hetzen. Selbst Blitzbirnen wie mir(Aussage von Trainer K.D.Holz) muss es doch möglich sein mal wieder vorletzter zu werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tino ()

    • @MrWanne
      Fachwissen erkennt man doch, egal ab wann oder wie lange gesperrt.



      Nachträglicher Zusatz:
      Du bist doch aus dem Pott, scheinst an Hand Deiner Beiträge kein Dummer zu sein. GoTrabGo spielt sich genau vor deiner Nase ab, warum warst Du nie da?
      Eingeladen war jeder Interessierte, keiner musste etwas sagen aber JEDER durfte seine Meinungen und Ansichten vertreten.
      Und genau da ist mir so viel Erfahrung, Fachwissen und Weisheit entgegengesprudelt das ich kleines Licht völlig überrollt wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tino ()

    • Tino,

      alles unbestritten, im Forum Meinungen untereinander, kein Thema.
      Wunderbar.
      Nur für den HVT bspw. ist das Forum wohl eher ein "rotes Tuch".
      Hier im Forum gab es so viele Verbesserungsvorschläge von vielen Seiten.
      Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, das Diese
      in irgendeiner Form angenommen wurden.
      Nur darauf allein wollte ich hinaus.

      "Zeitreisen" hatten hier ihre Zeit, freue mich das sie dir gefallen haben.
      Die von dir angesprochenen Leute, wie Zaungast, Hippotel und nicht zuletzt
      Fr.Schlatermund sehe ich den kürzlich neu erstandenen DTZ-Jahrgängen
      der 60er und 70er noch in Bahrenfeld/Gelsenkirchen (zaungast) Dinslaken (hippotel)
      fahren. Und Fr.Schlatermund in Elmshorner Monte's reiten, wie auch ihren Vater
      in Bahrenfeld fahren.
      60er 70er da kommt bei mir trabermäßig sehr viel Wehmut auf,
      wenn ich da so manchen Pferde- wie auch Trainernamen lese.
      Und so manchen Pferdename, den ich gar nicht mehr auf dem Schirm habe/hatte.
      Nur die meisten hier im Forum können damit eh nichts mehr anfangen.
      Außerdem sind die Jahrgänge alle gebunden, und deshalb nicht scannbar.

      Wenn ich es morgen noch zeitlich hinbekomme, dann mal Weihnachten 90er in Deutschland.
      Programm-Jahrgänge sind lose, deshalb besser händelbar.

      Abstammung beim Jährling stimmt doch, Raja Mirgi (Schreibweise nicht sicher)meine ich,
      aber Freiherr As hätte eigentlich auch laufen müssen.
      Aber wenns tröstet, Unsere waren auch alle keine großen Leuchten,
      kann ich jetzt auch noch mal in den Jahrgängen alles nachlesen, macht trotzdem Spaß.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gristow ()

    • @Gristow
      und die Jährlingsstute ist nicht von Raja, ist von Maharajah aus der Mururoa As (hat mit Martens 4 X in Vincennes gewonnen).
      War mir aber alleine zu teuer, habe 1/3 davon.
      Bernd Rosengarten hatte letztes Jahr einen Maharajah-Jährling auf der Weide. Hat mir so gut gefallen das ich Rückfällig geworden währe und doch noch was Neues gekauft hätte. Als ich mich von Geld trennen wollte war der aber schon weg. Der neuerliche Kauf war Zufall, bin Eingeladen worden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tino () aus folgendem Grund: Schreibfehler, schon blöd wenn man die Vaterpferde nicht Buchstabieren kann

    • Gristow@
      Die Abstammung von deinem Anteilspferd liest sich doch prima! War und bin ein grosser Fan von Maharajah!
      Wünsche dir und deinen Mitbesitzern ganz viel Glück! Ein Traum wäre ja, wenn er wie seine Eltern, mal ein Rennen in Vincennes gewinnen würde! Träume sind doch erlaubt!!
      Schöne Weihnachten!
      Lanti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lanti ()

    • Traben unter dem Tannenbaum und zwischen den Tagen
      aus allen Himmelsrichtungen im Jahre 1996.
      Ein bißchen Mariendorf-lastig ist es schon,
      da dem Berliner Traber Kurier entnommen.

      weih1.pdfweih1a.pdfweih2.pdfweih3.pdfweih4.pdfweih5.pdf

      Frohe Weihnachten !

      Und wer es wirklich lesen will,
      unter Chrome bei mir schlecht lesbar,
      mit Edge sieht es bei mir gut aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gristow ()

    • Liebe ForistenInnen,

      also ich kann aus österreichischer Sicht durchaus behaupten, dass dieses Forum zumindest für den österreichischen Trabrennsport etwas positives mit sich bringt.

      Durch die Jackpot-Platzierungen und Hinweise kann ich doch einen Aufschwung an den Wetten von aussen erkennen, im Umkehrschluss wird es leider halt auf der Bahn immer weniger. Die Aufgabe dieses Forums sehe ich also durchaus erfüllt. An den anderen Problemen muss man vor Ort selber daran arbeiten, einen Aufenthalt so gut und angenehm wie möglich zu gestalten - was eben in Zeiten der moderenen sozialen Medien und der Technik wohl schwer werden dürfte.

      Auch in Bezug auf die Kommunikation zu unseren Rennen ist mir das Trotto-Forum um einiges lieber, da es hier zumindest auch einen Austausch gegenüber unseren Foren gibt was mir persönlich wenigstens das Interesse in Form von Diskussionen zeigt. In den eigenen Foren ist ausser meiner Vorschau zum Renntag so gut wie kein Austausch gekommen weswegen ich die Platzierung dort auch eingestellt habe, ich halte nämlich nicht sehr viel von Alleinunterhaltertum - wir sind als Besitzer, Trainer, Spieler, Züchter, Fans, Pfleger, Pferdezubehör-Verkäufer und welche ich sonst vielleicht noch vergessen habe eine große Familie im Trabrennsport. Ich sehe dieses Forum als positiven Austausch und solange sich in welcher Richtung auch irgendwas in diesem Forum bewegt ist es für den nationalen wie auch internationalen Sport ein Zeichen das er auch vor der eigenen Haustüre nicht tot ist wenngleich die Atemzüge in den vor allem letzten 10 Jahren schwere und langsame geworden sind. Dennoch werde ich die Zuversicht nicht verlieren, dass es vielleicht doch einmal wieder bergauf geht so schlecht die Aussichten auch sein mögen.

      In diesem Sinne - und da spreche ich jetzt natürlich primär einmal für den österreichischen Trabrennsport - bitte ich um sinnvolle Rückmeldungen mit Begründung jeglicher Art um Veränderungen und Verbesserungen mit Hilfe dieses Forums zumindest zu versuchen in die Wege leiten zu können.

      LG aus Wien
      Alex :)