Warum ist eurer Meinung nach der Deutsche Trabrennsport am Boden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trabrennsport ( Galopp gleichzeitg) aus dem Fernsehen und damit aus dem Allgemeinbewusstsein verschwunden.

      Damit fehlt die Masse der Kleinwetter, die den Pool für die Großwetter bilden.

      Bezeichnend gerade ein Bildbeitrag über den Melbourne Cup in RTL Nachrichten !!! 4 Mio Preisgeld und die Information, daß 80% der Australier beim Melbourne Cup wetten !!

      Alles andere Folgen.
    • Littel.

      Einfach mal positiv vorangehen. Jedes Rennen in Deutschland ein Pferd 200 Sieg machen und die Scheine hier posten. Dann sieht man wie man sein Geld auch zum Fenster rauswerfen kann !!!
      Hier muss doch keiner belehrt werden wie er sein Geld einsetzen soll. Ich möchte einfach, dass es für meine Einsätze reell zugehen soll. Das ist hier nicht gegeben. Es wurde jeder Großwetter vergrault. Die einzige Chance um diese wieder ein wenig zu aktivieren ist, indem man große Jackpots anbietet. Mariendorf macht für mich einen großen Fehler mit den ständigen Garantien in jedem Rennen. Sie sollten lieber das Geld in 2-3 Rennen investieren.
      Dreier-Jackpot und Vierer-Jackpot von 15000 und V5 oder V6 mit gleicher Summe. Dazu diese Rennen richtig gut dotieren, dass auch zugefahren wird. Da wird dann richtig geballert. Anstatt in der V2 4000 anbieten und zwei 12er gewinnen. Nur die Chance auf hohe Gewinne locken.
      Damit meine ich mit inbegriffen. Habe früher richtig geballert, weil es gutes Geld zu gewinnen gab. Kommen solche Jackpots, bin ich wieder dabei. Bestimmt viele andere auch. Was bringen mir Siegjackpots von 1000€ und das Pferd zahlt bei Start ab 40 und wenn das Rennen läuft fällt er auf 17. Ärgert einen noch mehr.Was Jackpots ausmachen sieht man immer wieder. Gerade in Baden Baden oder am Arc Tag die Jackpots bei Wettstar. Da gab es Riesengeld und war eine super Werbung. Bin eingestiegen wie zu früheren Zeite, weil es sich einfach lohnte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von markush ()

    • Die einzige Chance die der Sport noch hat. Darüber wird dann gesprochen und animiert auch andere. Weil gewettet wird ja weiterhin. Nur geht das Geld halt nach Frankreich, Schweden und in die Sportwetten. Wenn ich hier einen hoch Sieg wette bestrafe ich mich selber. Und ich bin mir ziemlich sicher, der Rennverein zahlt nicht drauf. Einfach mut beweisen und nicht jedes Rennen mit Garantien anbieten. Zeigen keine Wirkung mehr. Lieber 8 Renne anbieten und davon 3 Rennen mit den oben genannten Jackpots anbieten. An den ständigen Tippgemeinschaften sieht ma, was alles möglich ist. Genug Wetter gibt es noch.
    • Benutzer-Avatarbild

      Littel schrieb:

      Benutzer-Avatarbild

      markush schrieb:

      Einfach mal positiv vorangehen. Jedes Rennen in Deutschland ein Pferd 200 Sieg machen und die Scheine hier posten. Dann sieht man wie man sein Geld auch zum Fenster rauswerfen kann !!!
      Positiv vorangehen na Sie sind ja putzig, hab letzten Sonntag 400 im Toto BM verbrannt.War aber eigene Blödheit und nicht die Schuld von irgendwelchen!
      Siehst du , dann gehst du doch mit guten Beispiel voran . Dann aber bitte das Tempo halten und nicht schwächeln mit dem Umsatz .

      Du wirst dir die Verluste wiederholen , die Abzüge mögen mit dir sein .
      Alle sagten : Das geht nicht. Dann kam einer , der wusste das nicht und hat's gemacht .
    • Mir ging es darum, dass man anderen nicht vorschlagen soll wo sie zu wetten haben, bzw wieder sollten. Kann jetzt nur von mir sprechen. Was ich in über 20 Jahren in dt.Trabrennen gewettet habe, war sehr sehr viel. Ich brauche mich nicht mehr zu rechtfertigen, warum ich dies nicht mehr mache. Vielen anderen wird es genauso gehen. Ich wette da, wo ich meine gute Gewinne erzielen zu können. Das ist leider in Traberdeutschland nicht mehr der Fall. Weil die Gewinnerwartung sehr gering ist. Auch sollte jeder Wetter wissen, wenn ich wette und verliere sind keine anderen Schuld. Sondern ich selber. Man muss es ja nicht machen. Blödheit würde ich die verbrannten 400 nicht nennen. Was riskiert und ist nicht gutgegangen. Aber sie holen das ja durch ihre Sportwetten wieder rein ;)
    • Benutzer-Avatarbild

      Borni schrieb:

      Wo ist die versteckte Kamera ?
      Es gibt keine.Genauso wie wir damals in den guten alten satten und fetten Zeiten rumgeschwelgt haben kriegen wir jetzt die Abrechnung.Dem Wetter ist es egal er hat heute die Chance überall zu wetten.Mir könnte es eigentlich auch egal sein,denn ich muss vom TRS nicht leben.Mich stört dieses ganze Gedönse, diese Rumheulerei auf die Deutschen Rennen während man in Frankreich und Schweden die große Kohle macht.
      Schade.
      Die Rennleitung ist garantiert nicht Schuld daran das der Rennsport in Deutschland vor sich hindümpelt.
    • Es schreibt ja keiner, die große Kohle macht man in Frankreich oder Schweden. Nur die Gewinnerwartung ist dort eine andere. Weil die Dimensionen ganz andere sind. Mache ich dort einen 200 Sieg fällt das kaum auf. Hier wird der gleich 10-12 zahlen. Auch kann man in Frankreich und Schweden mehr verlieren. Aber das Gewinn/ Verlust Verhältnis ist ein ganz anderes.
      Und die Rennleitung ist nicht an allem Schuld. Es fällt halt hier nur mehr auf, weil es ständig "komische" Entscheidungen gibt. In Frankreich oder Schweden wird gleichmäßig und seriös entschieden. Wieviele seltsame Entscheidungen gab es in den letzten Jahren in Fra oder SWE ??? 1-2 ??? In Deutschland sind 1-3 an einem Renntag. Das liegt an dem völlig verblödeten Regelwerk und leider auch an einer überforderten Rennleitung. Früher gab es auch Fehlentscheidungen. Aber da gab es jede Menge Rennen im Angebot, die Dotierung war eine ganz andere und vor allem jede Menge Umsatz. Und was man unter Missmanagement verstehen kann, sieht man am dt.Trabrennsport leider sehr deutlich. Da wurden/werden so viele Fehler gemacht, die kann man nie wieder korrigieren. Für mich, der dem Zockervirus" erlegen ist, ist das alles nicht mehr so wichtig. Ich wette da, wo ich mir die größten Chancen ausrechne. Für mich sind das die franz. Galopprennen und dann kommen die franz. Traber. Und wenn gutes Plus auf dem Konto ist, wird mal ein Zehner auf die dt.Traber riskiert. So aus fun. Ist der weg, gibts halt nur eine 5 Minuten Terrine :D ;)