Bald geht’s los - Infos zur Derby-Woche 2018

    • Bald geht’s los - Infos zur Derby-Woche 2018

      Bald geht’s los!

      Am 27. Juli startet Deutschlands bedeutendstes Trabrenn-Ereignis, die große Rennwoche rund um das 123. Deutsche Traber-Derby.
      Wir werden Sie selbstverständlich mit allen aktuellen Informationen versorgen und möchten heute mit den ersten Ankündigungen beginnen. In den kommenden Tagen und Wochen werden weitere Bekanntmachungen folgen. Details zu den sportlichen Highlights, ständig aktualisierte Derby-News, Hotelangebote und Wett-Infos sowie alles Wissenswerte rund um unser Top-Event des Jahres 2018, stehen Ihnen zudem auf unserer Website www.berlintrab.de unter den Rubriken „Derby", „Wetten“ und „Aktiven-Info" in der Buttonleiste zur Verfügung.

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Rennhighlights der Derbywoche 2018

      Grupperennen
      Super Trot Cup 2018
      Finaldotierung 70.000.- Euro
      Int. Derby-Meisterschaft der Amateure
      Gesamtdotierung 39.000.- Euro

      Standardrennen
      Derby-Revanche 2017
      Gesamtdotierung: 38.000.- Euro
      Shooting-Star-Cup
      Gesamtdotierung: 29.000.- Euro
      Bruno-Cassirer-Rennen
      Gesamtdotierung: 28.000.- Euro
      Charlie-Mills-Memorial
      Dotierung: 20.000.- Euro
      Derby-Handicap-Pokal “de luxe”
      Gesamtdotierung: 30.000.- Euro
      Monte`- Derby 2018
      Dotierung 20.000.- Euro
      Derby-Rekordmeile
      Dotierung 15.000.- Euro
      Derby-Marathon-Pokal
      Dotierung 15.000.- Euro
      Auktionsrennen 2018 für Zweijährige
      Dotierung 10.000.- Euro
      Derby-Pokal der Publikumslieblinge I + II
      Dotierung je 7.500.- Euro
      Derby-Pokal der Vierjährigen I + II
      Dotierungje 7.500.- Euro
      Derby-Cup der Vierjährigen
      Dotierung 7.500.- Euro
      Derby-Pokal der Derby-Champions
      Dotierung 7.500.- Euro
      Gottlieb-Jauß-Memorial
      Dotierung 7.500.- Euro

      Specials
      Derby-Kampf der Geschlechter
      Gesamtdotierung 11.000.- Euro
      Derby-Kombipokal
      Gesamtdotierung 8.000.- Euro
      Derby-Pokal der Inländer
      Dotierung 5.000.- Euro
      Derby-Ausklang-Pokal
      Dotierung 5.000.- Euro
      Deutsche Nachwuchs-Meisterschaft I + II
      Dotierung je 5.000.- Euro
      Derby-Pokal der Oldies
      Dotierung 5.000.- Euro
      Derby-Pokal der Stuten I + II
      Dotierung je 5.000.- Euro
      Derby-Pokal der Steher
      Dotierung 5.000.- Euro
      Derby-Pokal der Flieger I + II
      Dotierung 5.000.- Euro
      Derby-Pokal der Trabreiter/innen I + II
      Dotierung 3.000.- Euro
      Derby-Pokal der Amateure I - IV
      Dotierung je 3.000.- Euro

      Dotationen der sonstigen Rennen des Rahmenprogramms: 3.000.- €;
      Diese Rennen sind mit 8 Preisgeldern ausgestattet!

      Dotationen der PMU-Rennen am 27.07.: von 4.500.-€ bis 6.000.-€
      Jeder Starter erhält mindestens 100.-€!

      Dotationen der PMU-Rennen am 03.08.: von 4.500.-€ bis 6.000.-€
      Jeder Starter erhält mindestens 100.-€!

      Weitere Details zu allen Rennen entnehmen Sie bitte unseren
      Ausschreibungen auf berlintrab.de oder hvt.de

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Kostenzuschuss für Starter der Derby-Woche 2018
      Für Pferde, die am 1. Wochenende (27.-29.Juli 2018) in Mariendorf an den Ablauf kamen, wird bei einem weiteren absolvierten Start im Rahmenprogramm der Renntage vom 02. - 05. August 2018 auf Antrag nachfolgende Aufwandsentschädigung gewährt:

      Besitzer = 200.- Euro, abgerechnet per Antrag über die ZVS
      Berufstrainer = 50.- Euro, abgerechnet per Antrag über die ZVS

      Bei einem Radius von unter 100 km um Berlin (maßgeblich ist die Trainingsliste):

      Besitzer = 100.- Euro, abgerechnet per Antrag über die ZVS
      Berufstrainer = 50.- Euro, abgerechnet per Antrag über die ZVS

      Die Anträge liegen in der Meldestelle für Sie bereit und müssen bis spätestens zum 26. August 2018 (Ausschlussfrist!) beim BTV unter der Faxnummer 030-7401211 eingereicht werden. Die Abrechnung erfolgt über die ZVS und wird voraussichtlich Mitte September 2018 abgeschlossen sein. Ausgenommen von dieser Bezuschussung sind Starter in Rennen mit langfristigem Einsatztermin sowie Starter folgender, hochdotierter Rennen:

      Super Trot Cup 2018 - Derby-Revanche 2017 - Derby-Rekordmeile - Charlie-Mills-Memorial
      Derby-Marathon-Pokal - Derby-Handicap-Pokal „de Luxe“ - Monte`- Derby 2018

      VIP-Karten für Besitzer von Derby-Startern:


      Am Tage des Derby-Vorlaufs ihrer Pferde werden für Besitzer von Derby-Startern im Büro des
      BTV jeweils 2 Ehrenkarten für den VIP-Bereich zur persönlichen Abholung bereitgestellt.
      Wir bitten um Verständnis, dass die Anzahl der Ehrenkarten bei Besitzergemeinschaften nicht
      erhöht werden kann.

      Derby B – Finals
      EDUARD WINTER Deutsches Stuten-Derby Finale -B- 10.000.-Euro
      trotto.de 123. Deutsches Traber – Derby Finale -B- 20.000.-Euro

      Bitte beachten Sie, dass in beiden B-Finals auch Pferde startberechtigt sind, die in den Vorläufen
      disqualifiziert wurden. Nutzen Sie die 2. Chance!!

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Besitzer- und Aktiven-Information zur Derby-Woche 2018
      Wie macht man aus 100.- Euro bis zu 8.000.- Euro?
      Ganz einfach: Nennen Sie ihr Pferd im Derby-Handicap-Pokal „de luxe“!

      Das Konzept dieses Rennens - möglichst vielen Pferden, mit wohl dosierten Qualifikationsläufen eine Chance auf besseres Geld zu ermöglichen, trifft den Geschmack vieler Besitzer und Trainer und für die Protagonisten der letzten Jahre hat sich die Teilnahme gelohnt. So konnten viele Pferde, die im Rennalltag nicht zu den Großverdienern zählten, vierstellige Preisgelder einstreichen und somit einige schöne Erfolgserlebnisse feiern. Mittlerweile kann man das 2011 konzipierte Rennen schon als traditionelles Derby-Highlight bezeichnen und wir freuen uns auch in diesem Jahr auf spannende Läufe unseres „de luxe“.

      Der Derby-Handicap-Pokal „de luxe“ ist mit einer Gesamtdotation von 30.000.- Euro ausgestattet und richtet sich an Pferde bis 7.000.- sowie bis 16.000.- GS, die nicht unbedingt den Seriensiegern zugerechnet werden können.

      Derby-Handicap-Pokal „ de luxe“
      1. Vorlauf- 1900 Meter AS, Pferde bis 7.000 € mit Gewinndurchschnitt bis 200.-/Start
      Dotation: 3.000.- Euro.


      2. Vorlauf- 1900 Meter AS, Pferde bis 7.000 € mit Gewinndurchschnitt bis 400.-/Start
      Dotation: 3.000.- Euro.

      3. Vorlauf- 1900 Meter AS, Pferde bis 16.000 € mit Gewinndurchschnitt bis 200.-/Start
      Dotation: 3.000.- Euro.


      4. Vorlauf- 1900 Meter AS, Pferde bis16.000 € mit Gewinndurchschnitt bis 400.-/Start
      Dotation: 3.000.- Euro.

      Halb-Finale A-1900 Meter AS; Dotation: 5.000.- Euro.
      Halb-Finale B-1900 Meter AS; Dotation: 5.000.- Euro.

      Finale-2000 Meter BS; Dotation: 8.000.- Euro.

      Einsatz:VL 30.- Euro! Halb-Finals 70.- Euro! Finale frei!

      Renntermine: VL 1+2 Samstag, 28. Juli; VL 3+4 Sonntag, 29. Juli;
      Halb-Finals Donnerstag, 2. August; Finale Samstag, 4. August

      Starterangabe: Montag, 23.Juli, bis 11.00 Uhr

      Weitere Details zu diesem Rennen entnehmen Sie bitte unseren Ausschreibungen auf
      www.berlintrab.deoderwww.hvt.de

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Traditionelle Derby-Highlights
      mit unverändert hohen Dotationen:

      Charlie-Mills-Memorial
      Dotation 20.000 Euro
      Frei für alle, 1900 Meter AS
      Renntermin: Freitag, 27. Juli 2018
      Starterangabe: Mittwoch, 18. Juli, bis 11.00 Uhr

      Derby Rekordmeile
      Dotierung 15.000.- Euro
      Frei für alle, 1609 Meter AS.
      Renntermin: Sonntag, 5. August 2018
      Starterangabe: Montag, 30. Juli, bis 11.00 Uhr

      Derby-Marathon-Pokal
      Dotierung 15.000.- Euro
      Frei für alle, 3200 Meter BS.
      Renntermin: Freitag, 3. August 2018
      Starterangabe: Donnerstag, 26. Juli, bis 11.00 Uhr

      Monte`-Derby 2018
      Dotation 20.000 Euro
      Trabreiten, Frei für alle, 1900 Meter AS
      Renntermin: Sonntag, 29. Juli 2018
      Starterangabe: Montag, 23 Juli, bis 11.00 Uhr

      Derby-Pokal der Publikumslieblinge I & II
      Dotation je Lauf 7.500 Euro
      Frei für alle, 1900 Meter AS.
      Renntermine:
      Samstag, 28.Juli 2018 / Samstag, 4. August 2018
      Starterangabe:
      Montag, 23. Juli / Montag, 30. Juli je bis 11.00 Uhr

      Derby-Revanche 2017
      Hauptlauf - 1900 Meter, Dotation 25.000 Euro
      Stutenlauf- 1900 Meter, Dotation8.000 Euro
      Entlastung- 1900 Meter, Dotation5.000 Euro
      Renntermin: Sonntag, 5. August 2018
      Starterangabe: Montag, 30. Juli, bis 11.00 Uhr

      Frei für alle Pferde des Jahrgangs 2014, die eine
      Nennung zum deutschen Traberderby 2017, mit
      mindestens einem bezahlten Einsatz hatten.

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Besitzer- und Aktiven-Information zur Derby-Woche 2018

      Derby-Woche für Alle - Amateurrennen
      Die Amateure, wertvoller Bestandteil der Traberfamilie, finden natürlich auch in der Derbywoche
      ein breitgefächertes Betätigungsfeld vor. Höhepunkt des Amateur-Angebots ist die mit insgesamt 39.000 Euro dotierte Internationale Derby-Meisterschaft der Amateure, die am Donnerstag, 2.August durchgeführt wird. In diesem Gruppe-III-Rennen sind Fahrerinnen und Fahrer aller Länder zugelassen.
      Neben diesem Highlight bieten wir 2 Läufe um den Derby-Pokal der Amateure, den fest etablierten
      Derby-Kampf der Geschlechter um 11.000.- Euro Gesamtdotation sowie weitere Amateurrennen mit einer Dotation von je 3.000.- Euro im Rahmenprogramm an.

      Derby-Woche für Alle - Nachwuchsfahren
      Als unerlässlich für den Fortbestand unseres Sports erachten wir seit jeher die Förderung des Nachwuchses.
      Um diesem Ansinnen Nachdruck zu verleihen und der Jugend in Derby-Woche eine angemessene Plattform bereitzustellen, haben wir die, in zwei Läufen ausgetragene Deutsche Nachwuchsmeisterschaft konzipiert.
      Durch die erfreulich hohe Akzeptanz der Besitzer und Trainer konnten die angehenden Pferdewirte in den letzten Jahren Ihr Geschick an der Fahrleine eindrucksvoll unter Beweis stellen und so ist es uns eine Freude, die jungen Fahrerrinnen und Fahrer zur Deutschen Nachwuchsmeisterschaft 2018 einzuladen.

      Deutsche Nachwuchsmeisterschaft
      Dotation je Lauf: 5.000.- Euro!
      Renntermine:Samstag, 28. Juli / Samstag, 4. August
      Starterangaben: Montag, 23. Juli / Montag, 30. Juli jeweils bis 11.00 Uhr

      Startberechtigt sind Lehrlinge und Berufsfahrer mit Erlaubnis sowie Berufsfahrer unter 50 Siegen.
      Wir hoffen, dass die lukrative Dotation bei Besitzern und Trainern auf ausreichende Resonanz
      trifft, um diese beiden Läufe stattfinden zu lassen.

      Details zu diesen Rennen entnehmen Sie bitte unseren Ausschreibungen auf

      www.berlintrab.de oder www.hvt.de

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Besitzer- und Aktiven-Information zur Derby-Woche 2018

      Derby-Woche für Alle - Trabreiten
      Die Trabreiten haben sich, auch durch ihre Faszination auf Neu-Besucher, zum festen
      Bestandteil jeder Derby-Woche entwickelt und dürfen selbstverständlich nicht fehlen.
      In den letzten Jahren bescherte uns das, mit 20.000.- Euro dotierte Monte`- Derby
      unvergessliche Gänsehautgefühle, so dass wir Ihnen das Deutsche Trabreit- Highlight natürlich
      auch in diesem Jahr präsentieren möchten. So freuen wir uns, Ihnen namhafte nationale und
      internationale zwei- und vierbeinige Stars dieses Metiers vorstellen zu können.
      Darüber hinaus haben wir für die Trabreiter/innen in der Derby-Woche 2018 drei
      weitere Prüfungen konzipiert, von denen eine als Kombination aus Trabreiten und
      Trabfahren in zwei Rennen, mit Punktewertung für die gleichen Pferde ausgetragen wird.

      Monté-Derby 2018
      Trabreiten, 1900 Meter AS, Frei für alle, ER, max. 10 Starter; Dotation 20.000 Euro
      Renntermin: Sonntag, 29. Juli; Starterangabe: Montag, 23. Juli, bis 11.00 Uhr

      Derby-Kombi-Pokal
      Rennen in 2 Läufen mit Punktwertung; Dotation 8.000 Euro
      1. Lauf - Trabreiten, 1609 Meter AS, Pferdea. L. bis 30.000 Euro; für Reiter mit Lizenz
      2. Lauf - Trabfahren, 1900 Meter AS, Pferde a. L. bis 30.000 Euro; offenes Rennen
      Der Einsatz für dieses Rennen beträgt nur 50 Euro!
      Renntermin: Sonntag, 5. August; Starterangabe: Montag, 30. Juli, bis 11.00 Uhr

      Derby-Pokal der Trabreiter/innen
      Dotation je Lauf 3.000 Euro
      Renntermine: Sonntag, 29. Juli / Freitag, 3. August
      Starterangaben: Montag, 23. Juli / Donnerstag, 26. Juli, bis 11.00 Uhr

      Weitere Details zu diesen Rennen entnehmen Sie bitte unseren Ausschreibungen auf
      www.berlintrab.de oder www.hvt.de

      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Information zur Derby-Woche 2018

      Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Rennsportfreunde,
      nun ist es schon wieder fast ein Jahr her, dass Tsunami Diamant und Robin Bakker für Viele überraschend das 122. Deutsche Traber-Derby gewonnen haben und damit eine für deutsche Besitzer längere Durststrecke beenden konnten. Während der Derby-Erfolgfür den Siegfahrer fast schon Routine gewesen sein dürfte, landete Bakker doch bereits seinen vierten „Big-Point“, so war es für den seit Jahrzehnten ambitionierten Stall MS Diamanten der erste Volltreffer, der ihnen vom Herzen gegönnt war – dazu noch mit einem Pferd aus eigener Zucht.

      Rückblickend lässt sich konstatieren, dass die Zeit, bis zu der das diesjährige Derby näher in den Fokus rückte, schnell vergangen ist. Haben doch bereits früh im Jahr mit Northern Charm und Mister F Daag zwei Dreijährige international auf sich aufmerksam machen und sich in den Kreis der Vorabfavoriten katapultieren können. Mit Beginn des Kampfes um den ersten Zacken der Dreifachen Krone, dem Adbell-Toddington-Rennen, bekam dieser Kreis Gesellschaft, denn nicht nur Chapter One, der überlegene Sieger des „Adbell“, sondern in der Folge auch sein Stallgefährte Emilion - beide in Berliner Besitz - zeigten Leistungen, die sie ein gewichtiges Wort im Ringen um den Derby-Sieg werden mitsprechen lassen. Bei aller gebotenen Neutralität würde sich „Traber-Berlin“ nach Tornado Hanover (1988) mal wieder einen einheimischen Derby-Sieger wünschen. Doch bis dahin fließt noch viel Wasser die Spree herunter und es werden sich bis zum Finale weitere Pferde aus allen Trainingszentralen als Geheimtipps oder Mitfavoriten herauskristallisieren. Wir freuen uns, Ihnen einen auch in der Breite starkenDerby-Jahrgang präsentieren zu können.

      Bald ist es also wieder soweit, die Derby-Woche 2018 steht unmittelbar vor ihrer Eröffnung und wie alljährlich steigen damit Spannung und Vorfreude auf das unvergleichbare Derby-Flair. Um den Derby-Funken auch auf Sie überspringen zu lassen, möchten wir Ihnen heute einige Eckdaten und News zum bevorstehenden Traberfest mitteilen.

      Die Derby-Woche 2018 beinhaltet sieben abwechslungsreiche Renntage mit ca. 90 spannenden Rennen, über die inkl. der Züchterprämien, annähernd 1,3 Mio. Euro ausgeschüttet werden. Eingebunden in unsere Maxime der „Derby-Woche für alle“, haben wir ein hochwertiges Programm an hochdotierten Gruppe-, Standard- und Spezialrennen zusammengestellt, welches für alle zwei- und vierbeinigen Aktiven vielfältige Einsatzchancen mit lukrativen Verdienstmöglichkeiten bereithält. Als besonderes Highlight unseres Programms dürfen wir Ihnen die 3. Auflage des mit 70.000.- Euro dotierten Finales des Super Trot Cup ans Herz legen. Das bekanntermaßen primär aus schwedischen und deutschen Teilnehmern bestehende Starterfeld dieses Dreiländerkampfes wird heuer durch arrivierte Starter aus Österreich komplettiert. Wir alle dürfen gespannt sein, ob nach Stark Bi und Lighten up Today am Ende wieder Deutschland die Nase vorn hat.

      Die Renntage im Detail:

      Tag 1 - Freitag, 27.Juli (1. Start um 16.20 Uhr) Der Auftakt der Derby-Woche bietet als sportlichen Eyecatcher das mit 20.000.- Euro dotierte Charlie-Mills-Memorial, einen traditionellen Klassiker, der sich an die gewinnreichen Pferde der internationale Klasse richtet und bereits 1975 zum ersten Mal in Mariendorf ausgetragen wurde. Darüber hinaus stehen vier Rennen im Zeichen der PMU und genießen durch die Übertragung nach Frankreich internationale Aufmerksamkeit.

      Tag 2 -Samstag, 28. Juli (1. Start um 13.00 Uhr) Bereits kurz vor dem ersten Rennen wird die Derby-Woche 2018 mit der deutschen Nationalhymne und dem traditionellen Zerschneiden des Blauen Bandes feierlich eröffnet. Im Anschluss erwartet sie mit den Vorläufen zum Eduard Winter Deutschen Stuten-Derby, dem Handicap-Pokal „de luxe“ und dem Derby-Pokal der Publikumslieblinge sportliche Vielfalt der Extraklasse. Die Abrundung des Renntages obliegt der Jugend, die im Lauf 1 zur Deutschen Nachwuchsmeisterschaft, deren Austragung uns besonders am Herzen liegt, ihr Können unter Beweis stellt.

      Tag 3 – Sonntag, 29. Juli (1. Start um 13.00 Uhr) setzt seinen Fokus natürlich auf die Vorläufe des trotto.de 123. Deutschen Traber-Derbys, welche wertvolle Erkenntnisse zur Antwort auf die Frage nach dem kommenden Derby-Sieger liefern. Erstmals seit seiner Austragung wird das Monté-Derby, ein für deutsche Verhältnisse üppig dotiertes Trabreiten, am 1. Sonntag ausgetragen und dabei für internationale Couleur sorgen.Auch in diesem Jahr haben sich wieder Könner dieses Metiers angesagt, die Sie wahrlich begeistern werden.
      An verdiente Fahrer richtet sich hingegen der Derby-Pokal der Oldies, der nur Fahrern vorbehalten ist, die das 60. Lebensjahr vollendet haben.

      Tag 4 - Donnerstag, 2. August (1. Start um 17.00 Uhr) wird mit der Int. Derby-Meisterschaft der Amateure und dem Shootingstar-Cup aufgewertet; zusätzlich sorgen eine Reihe gut dotierter Profirennen für ein sehr ausgewogenes, abwechslungsreiches Programm. Den auswärtigen Gästen sei an dieser Stelle empfohlen, schon zu diesem starken Renntag anzureisen, der durch unser spektakuläres Höhenfeuerwerk abgerundet wird.

      Tag 5 - Freitag, 3. August (1. Start um 16.20 Uhr) ist wie in jedem Jahr ein echtes Juwel. Neben dem 1964 seine Premiere feiernden Bruno-Cassirer-Rennen und dem über die historische Derby-Distanz von 3200m führenden Derby-Marathon stehen noch vier PMU-Rennen und weitere traditionelle Klassiker im Angebot, welche die Vorfreude auf das Derby-Wochenende ins Unermessliche steigern werden. Beendet wird der Tag durch unser - mit Rücksicht auf die angereisten Stars der Jährlingsauktion - geräuschreduziertes Barock-Feuerwerk und unsere traditionelle Strohballen-Party.

      Tag 6 – Samstag, 4. August (1. Start um 13.00 Uhr) rückt den Pferdenachwuchs in den Mittelpunkt. Die dreijährigen Stuten krönen den Tag mit den Finals zum „Eduard Winter Deutschen Stuten-Derby“ und die Zweijährigen treten im Auktionsrennen an, mit dem wir die Förderung der Traber-Jugend und die damit verbundene Wertschätzung der deutschen Züchter einmal mehr unterstreichen. Den abschließenden Höhepunkt des Tages bildet die 28. Auflage der Derby-Auktion, auf der neben vielen erfolgreichen Trabern mit Lobell Countess, Lotis Photo, Tiger Woods As, Expo Express und Ferrari Kievitshof allein fünf Derby-Sieger erschwinglich ersteigert wurden.

      Tag 7 – Sonntag, 5. August (1. Start um 13.00 Uhr) darf ohne Übertreibung als „Tag der Tage“ bezeichnet werden! Zu den Finals zum trotto.de 123. Deutschen Traber-Derby, der Derby-Revanche 2017 und der Derby-Rekordmeile gesellt sich das eingangs beschriebene Rennen um den Super Trot Cup 2018, das es uns am Schlusstag der Derby-Woche ermöglichen wird, Ihnen eine Reihe schwedischer und österreichischer Spitzenfahrer präsentieren zu können.

      Zur Abrundung unseres sportlichen Angebots mit zahlreichen gutdotierten Sonderrennen werden die Dotationen für die Rahmenrennen auf mindestens 3.000.- Euro angehoben. Zusätzlich loben wir auch 2018 wieder lukrative Bonuszahlungen an die Besitzer und Trainer von Mehrfachstartern aus, womit wir untermauern, dass uns ein jedes Pferd und jeder Aktive wertvoll ist und natürlich auch in der Derby-Woche 2018 seinen Platz verdient hat.

      „Last but not least“, was wäre eine Derby-Woche ohne zahlreiche Besucher und Wetter aus nah und fern? Wir lieben ein „volles Haus“ und möchten, dass jeder Gast die Derby-Woche 2018 nach seinem Gusto erleben und genießen kann. Neben einigen wohldosierten Show-Acts, unseren traditionellen Höhenfeuerwerken, vielfältigen kulinarischen Angeboten und großem Kinderprogramm für die ganze Familie erwartet auch unser wettendes Publikum unsere besondere Aufmerksamkeit.

      An jedem Renntag präsentieren Ihnen unsere beliebten Moderatoren Christoph Pellander, Nicolai Laaser und Hans Sinnige informative Interviews mit angesagten Aktiven und Fachleuten des Trabrennsports sowie hochwertige Video-Einspielungen chancenreicher Pferde. Darüber hinaus liefert ihnen unser Team brandaktuelle Chancenbewertungen und Wissenswertes über die teilnehmenden Starter unserer V-Wetten, die den einen oder anderen Geheimtipp zu Tage fördern werden. Apropos V-Wetten – natürlich haben wir auch in der Derby-Woche 2018 eine Neuerung für Sie parat und so freuen wir uns, Ihnen die Deutschland-Premiere der V7+ Wette ankündigen zu dürfen. Die V7+ wird an jedem Renntag mit stattlichen Garantieauszahlungen gespickt sein und für lukrative Quoten und „rauchende Wetter-Köpfe“ sorgen. Bereits heute möchten wir Sie auf einen echten Wett-Knüller aufmerksam machen: trotto.de, Sponsor des 123. Deutschen Traber-Derbys, stellt am Finaltag einen Jackpot in der V7+ Wette in Höhe von 12.500.- Euro zur Verfügung und wir werden diesen mit einer, für deutsche Verhältnisse, sehr üppigen Auszahlungsgarantie dekorieren!

      „Quotenparadies Mariendorf“ – der Name ist natürlich auch in diesem Jahr Programm!
      Unsere legendären Jackpot- und Garantie-Festivals beleben auch in 2018 den Wettmarkt. Zur Stabilisierung der Quoten werden Jackpots in Höhe von mindestens 80.000.- Euro ausgespielt und die Höhe der Auszahlungsgarantien liegt bei über 550.000.- Euro! Zusammen mit unseren beliebten Gewinnaktionen und kostenlosen Gewinnspielen haben wir allen Trabrenn-Fans ein vielseitiges und interessantes Angebot zusammengestellt, welches Wett- und Gewinnchancen für jeden Geldbeutel bereithält.

      Als Fixpunkt stehen unsere beliebten Derby-Prämienausspielungen Pate, die über die SIEG-Wette durchgeführt werden. „Nicht kleckern, sondern klotzen“ - diesem Motto entsprechend wartet auf alle Gewinner, die ein siegreiches Pferd in den gekennzeichneten Rennen mit mindestens 10.- Euro gewettet haben, in der Wochenziehung am Schlusstag die Chance auf ein hochwertiges „nigelnagelneues“ Auto! In diesem Jahr wird der glückliche Gewinner in einem Pkw VW join up! black pearl, im Wert von 13.900.- Euro nach Hause fahren!

      Wir hoffen, Sie mit diesem kleinen Ausblick in Derby-Stimmung versetzt zu haben, freuen uns sehr auf Ihren Besuch und wünschen allen viel Spaß und Erfolg. Zugleich appellieren wir an alle Aktive, Wetter und Besucher, der Würde und den Leistungen unserer vierbeinigen Athleten Respekt zu zollen, denn:
      „Die Erde wäre ein Nichts ohne den Menschen, aber der Mensch wäre ein Nichts ohne das Pferd.“

      In diesem Sinne,
      Ihr
      BTV e.V.
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BTV ()

    • Neu

      Quotenparadies Mariendorf - hier ist der Wetter König!!
      Jackpots & Gewinnspiele satt!Berlin spielt V2, V4, V5 & V7+!

      Informationen um Wetten und Gewinnen zur Derby-Woche 2018
      Sehr geehrte Damen und Herren,
      Pferderennen und Wetten gehören traditionell zusammen - was also wäre eine Derby-Woche ohne die Wetter? Für die Anhänger der gepflegten Pferdewette haben wir ein vielseitiges und interessantes Angebot zusammengestellt, welches Wett- und Gewinnmöglichkeiten für jeden Geschmack bereithält.
      Die Derby-Woche bildet mit ihren herausragend besetzten Rennen, den gut gefüllten Wett-Töpfen und den unterschiedlichsten Wettangeboten die Basis, den Besuch für Wetter unterschiedlichster Couleur zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen. Unser Hauptaugenmerk liegt in diesem Jahr auf den V-Wetten, die sich nicht zuletzt seit der Jahreswende dank eines Mega-Gewinns einer deutschen Wettgemeinschaft in Schweden in Höhe von 2,2 Mio. Euro, auch hierzulande stetig wachsender Beliebtheit erfreuen. Wir sind uns sicher, dem Wetterwunsch nach „echten Aufgaben“ mit Einführung der V7+ Wette Sorge getragen zu haben und möchten Sie bereits heute auf einen echten Wett-Knüller aufmerksam machen: trotto.de, Sponsor des 123. Deutschen Traber-Derbys, stellt am Finaltag einen Jackpot in der V7+ Wette in Höhe von 12.500.- Euro zur Verfügung und wir werden diesen mit einer, für deutsche Verhältnisse, sehr üppigen Auszahlungsgarantie dekorieren! Wir freuen uns, Sie zur Derby-Woche 2018 auf unsere Mariendorfer Rennbahn einladen zu dürfen und geben Ihnen sehr gern einige Eckdaten über unsere speziellen Wett- und Gewinnmöglichkeiten.

      V7+ Wette
      Mit nur einem überschaubaren Einsatz sieben Rennen lang mitfiebern und kräftig abräumen?
      Wenn Sie diese einfache Formel anspricht, ist die V7+ wie für Sie geschaffen!
      Die V7+ ist eine Sieg-Kombinationswette, die sich über sieben vom Veranstalter benannte Rennen erstreckt. Diese Rennen sind im offiziellen Rennprogramm als V7+ Läufe 1 bis 7 gekennzeichnet.
      Sie gewinnen, wenn Sie die Sieger der sieben Rennen richtig tippen
      Die V7+ Wette wird an jedem Tag der Derby-Woche 2018 ausgespielt und ist mit einer Gesamt-Garantie-Auszahlung von mindestens 100.000.- Euro versehen.*
      Mindesteinsatz: 0,15 Euro

      V5-Wette
      Eine Derby-Woche ohne die beliebte V5-Wette? Das geht natürlich nicht!
      Als Pendant zur V76 gelangt die V5-Wette in der2. Hälfte des Renntages für Sie zur Ausspielung!
      Die V5 ist eine Sieg-Kombinationswette, die sich über fünf vom Veranstalter benannte Rennen erstreckt.
      Diese Rennen sind im offiziellen Rennprogramm als V5-Läufe 1 bis 5 gekennzeichnet.
      Sie gewinnen, wenn Sie die Sieger der fünf Rennen richtig tippen
      Die V5-Wette wird an fast jedem Tag der Derby-Woche 2018 ausgespielt und ist mit einer Gesamt-Garantie-Auszahlung von mindestens 60.000.- Euro versehen.*
      Mindesteinsatz: 0,20 Euro

      V4-Wette
      Sie haben Spaß an kürzeren V-Wetten? Dann empfehlen wir Ihnen alsErgänzung zur V76 unsere etablierte
      V4-Wette, die wir an mehreren Tagen der Derby-Woche, zumeist im Wechsel mit der V5, für Sie starten!
      Die V4 ist eine Sieg-Kombinationswette, die sich über vier vom Veranstalter benannte Rennen erstreckt. Diese Rennen sind im offiziellen Rennprogramm als V4-Läufe 1 bis 4 gekennzeichnet.
      Sie gewinnen, wenn Sie die Sieger der vier Rennen richtig tippen.
      Die V4-Wette wird an mehreren Tagen der Derby-Woche 2018 ausgespielt und ist jeweils mit einer Garantie-Auszahlung von mindestens 5.000.- Euro versehen.
      Mindesteinsatz: 0,50 Euro

      Mariendorfs Tipp: Wetten Sie V7+, V5 & V4 mit Quicktipp - Hier benötigen Sie kein Fachwissen!!
      Bei dieser Wettabgabe-Art brauchen Sie sich keine Gedanken über Pferde, Formen und Fahrer zu machen, denn ein Computer an der Wettkasse findet für Sie chancenreiche Kombinationen heraus und entscheidet, welche Pferde auf Ihrem Wettschein landen. Sie haben dabei lediglich die Höhe Ihres Einsatzes festzulegen und dann ist für Sie kräftiges Daumendrücken angesagt. Ihre Quicktipp-Wette können Sie ausschließlich an einer der Totokassen in Mariendorf ansagen.
      Beispiel: V7+ Quicktipp für 30.- Euro!
      Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!
      Mindesteinsatz für V7+ Quicktipp: 15.- Euro; Mindesteinsatz für V5 & V4 Quicktipp: 10.- Euro

      V2 Lunch Double (LD)
      Sie gewinnen, wenn Sie die Sieger in zwei vorgegebenen, aufeinander folgenden Rennen richtig tippen.
      Die Lunch Double-Wette ist in der Derby-Woche 2018 mit einer Garantie von mindestens 3.000.- Euro ausgestattet und wird am Anfang des Renntages ausgespielt! Mindesteinsatz 1.- Euro.

      V2 Daily Double (DD)
      Sie gewinnen, wenn Sie die Sieger in zwei vorgegebenen, aufeinander folgenden Rennen richtig tippen.
      Die Daily Double-Wette ist in der Derby-Woche 2018 mit einer Garantie von mindestens 3.000.- Euro ausgestattet und wird im letzten Drittel des Renntages ausgespielt! Mindesteinsatz 1.- Euro.

      PLACE-Wette
      Seit einigen Jahren ersetzt sie in Berlin mit großem Erfolg die Platzwette;
      Sie gewinnen, wenn das von Ihnen gewettete Pferd als 1. oder 2. vom Zielrichter bestätigt wird.
      Vorteile der PLACE: Die Reduzierung auf zwei Gewinnränge beschert der einfachsten aller Wettarten stabile und namhaft lukrative Quoten. Im Gegensatz zur herkömmlichen Platzwette wird die PLACE auch höhere Einsätze kompensieren können und bildet eine reelle Chance zur Siegwetten-Abdecke.
      Die PLACE ist durch ihre attraktiven Quoten für Newcomer, Geringwetter und Liebhaber höherer Einsätze gleichwohl interessant. Testen auch Sie die PLACE!Mindesteinsatz 1 Euro.

      Jackpots
      Unsere legendären Jackpot-Festivals werden natürlich auch die Derby-Woche 2018 bereichern und für lukrative Quoten sorgen.
      In der Derby-Woche 2018 werden Jackpots in Höhe von mindestens 85.000.- Euro ausgespielt!*

      Mariendorfer Super-Siegwette
      In der Derby-Woche werden einige Rennen mit Siegjackpot und Garantieauszahlung in der Siegwette versehen sein und für schmackhafte Sieg-Odds sorgen. Nutzen Sie die Chancen auf satte Gewinne!
      In der Derby-Woche 2018 werden Sieg-Garantien in Höhe von mindestens 170.000.- Euro ausgelobt!*

      Garantieauszahlungen
      Speziell in den Sieg-Kombinations-Wettarten V7+, V5, V4, Daily & Lunch Double, aber auch mehrfach täglich in der 3er Wette sowie in der 4er Wette, werden wir die Gewinn-Auszahltöpfe durch hohe Garantie-Summen füllen.
      In der Derby-Woche 2018 gibt der BTV Auszahlungs-Garantien in Höhe von mindestens 550.000.- Euro!*

      Gewinnspiele**
      Unsere Gewinnspiele für Bahnbesucher besitzen in Mariendorf Tradition. An jedem Renntag der Derby-Woche haben Sie die Chance, über Ihre Teilnahme an der PLACE-Wette der Rennen 1 bis 4 wertvolle Wettgutscheine in einer Extra-Verlosung zu gewinnen.
      Der Mindestscheineinsatz im Place-Wetten-Gewinnspiel beträgt 10.- Euro.
      Die Gewinnspiele der Derby-Woche 2018 haben einen Gesamtwert von über 10.000.- Euro.*

      Besitzer für einen Tag
      Sie haben schon lange den Traum von einem eigenen Rennpferd? Bei uns kann er sich erfüllen!!
      Auch in der Derby-Woche 2018 bieten wir für unsere Bahnbesucher wieder die kostenlose Gewinnspiel-Aktion „Besitzer für 1 Tag“ an. Der durch das Los bestimmte, glückliche Gewinner kann noch am gleichen Tag mit „seinem“ Pferd mitfiebern und erhält im Erfolgsfall den eingetrabten Geldpreis in gleicher Höhe bar ausbezahlt!

      Siegwetten-Prämienausspielung**
      Das Wort Tradition hat hier seine ursprüngliche Bedeutung, denn Prämienausspielungen werden in Mariendorf seit Jahrzehnten erfolgreich durchgeführt. Davon werden wir natürlich auch in diesem Jahr nicht abweichen und wie gewohnt an jedem Tag der Derby-Woche eine Prämienausspielung veranstalten.
      Tippen Sie das siegreiche Pferd mit einem Grundeinsatz von mindestens 10.- Euro, dann erhalten Sie neben Ihrem Wettgewinn automatisch ein Tombola-Los und nehmen an der Verlosung von lukrativen Wettgutscheinen und wertvollen Sachprämien teil.
      Die Prämienausspielungen der Derby-Woche 2018 haben einen Gesamtwert von über 50.000.- Euro.*
      Apropos Tradition - natürlich gibt es, wie in jedem Jahr, als Wochenpreis der Prämienausspielung wieder ein Auto zu gewinnen. Auf alle Gewinner, die ein siegreiches Pferd in den gekennzeichneten Rennen mit mindestens 10.- Euro gewettet haben, wartet in der Wochenziehung die Chance auf ein „nigel-nagel-neues“ Auto,namentlich einen Pkw VW join up! black pearl, im Wert von 13.900.- Euro!!

      Wir hoffen Sie, mit unseren Informationen auf den Derby-Geschmack gebracht zu haben, freuen uns darauf, Sie zur Derby-Woche 2018 bei uns zu begrüßen und wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg. Ausführliche Informationen zu allen genannten Wett- und Gewinnaktionen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.berlintrab.de sowie den ausliegenden Wettbestimmungen.

      Ihr BTV e.V.

      *Ohne Gewähr.
      ** Gewinne müssen bis einschließlich Sonntag, 26. August 2018, in der Hauptkasse des Berliner Trabrenn-Verein e.V. abgeholt werden; andernfalls verfällt der Gewinnanspruch!
      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Neu

      Benutzer-Avatarbild

      BTV schrieb:

      Die V7+ Wette wird an jedem Tag der Derby-Woche 2018 ausgespielt und ist mit einer Gesamt-Garantie-Auszahlung von mindestens 100.000.- Euro versehen.*
      Mindesteinsatz: 0,15 Euro
      Chapeau . :thumbup:

      Selten bin ich so sprachlos . Ich ziehe meinen Hut . Das ist mal eine Ansage , die vom Wetter belohnt werden wird .
      Alle sagten : Das geht nicht. Dann kam einer , der wusste das nicht und hat's gemacht .
    • Neu

      @High Roller Ich hoffe, Du hast Dich in der Eile nicht verlesen, denn...

      ...die Gesamt-Garantie-Auszahlung i.H. von min. 100 K steht nicht über einem Renntag, sondern ergibt sich aus der Kumulation für alle Renntage während des gesamten Derby-Meetings (insgesamt 7 Renntage).

      D.h., wenn an jedem Renntag "nur" 15 K über der V7+ drüberstünden, dann käme man bereits auf 105 K Auszahlungsgarantie.

      Damit lehnt sich der BTV nach der "Umsatz-Erfahrung" vom Auftakt / zur Einführung der Wette keineswegs allzu weit aus dem Fenster, weil beim Derby-Meeting die Umsätze natürlich höher sind (rd. 15 K waren es zum Auftakt an einem "normalen" Renntag).

      Nun kommt noch mindestens ein Jackpot hinzu und - dafür muss man kein Prophet sein - bei diesem einen Jackpot wird es sicherlich nicht bleiben, wenn die Felder halbwegs voll und einigermaßen ausgeglichen besetzt sind, die es zu bewetten gilt!

      D.h. an den "Jackpot-Tagen" - zunächst ist der Derbysonntag dafür ein wohl sicherer Termin - wird die Garantieauszahlung ohnehin deutlich über 15 K liegen, ebenfalls risikolos, da dort der Umsatz ohnehin durch die Decke schiesst mit zusätzlichem Jackpot-Anreiz on Top!

      Damit kein falscher Zungenschlag entsteht:
      Ich finde es super, dass Mariendorf das Wettangebot den Begehrlichkeiten des wettenden Publikums entsprechend erweitert und freue mich noch mehr als ohnehin schon auf die Derbywoche.

      Dennoch hätte der BTV die V7+ auch mit einer etwas höheren Gesamt-Garantie-Auszahlungssumme bewerben können und gleichermaßen auf der sicheren Seite gestanden.

      Denen, die womöglich denken, "Na da kann ja einer den Hals wohl nicht voll genug bekommen", sei meine dargelegte Aufrechnung nochmals ans Herz gelegt und folgende Frage aufgeworfen:

      Was spricht denn dagegen, an einem Derbysonntag ( diesen Renntag einzeln betrachtet) über eine V7+ z.b. 40 K als Auszahlung zu garantieren?
      Es gibt einen Jackpot + geschätzte 30 K Umsatz dazu.
      Vielleicht mache ich auch einen Denkfehler, wollte jedoch nur aufzeigen, dass die gigantische Zahl von 100 K in Relation dann schon gar nicht mehr so gigantisch erscheint.

      Sollte es mehrere Jackpots geben und z.b. ein Megajackpot zur Auszahlung kommen am Tag X, dann umso weniger.

      Fazit: Sehe es genauso wie High Roller und bin voller Vorfreude, sprachlos hingegen erst dann, wenn ich den "Jack" allein geknackt habe. ;)
      Lg Rumpel
    • Neu

      Die Wette hat nur einen Fehler.... 15 Cent Grundeinsatz! In der Derbywoche sind die Felder stark besetzt (ähnlich wie Schweden). Jetzt gab es am letzten Renntag schon einen Jackpot. Wer soll da treffen? Der "normale" Wetter nur doch Glück... Warum kostet die selbe Wette bei uns in Deutschland das 2,5-fache? Hätte die Siegertruppe vor ein paar Monaten mit dem 2,5-fachen Einsatz getroffen?
    • Neu

      Benutzer-Avatarbild

      tg73 schrieb:

      In der Derbywoche sind die Felder stark besetzt (ähnlich wie Schweden).?
      Das wollen wir hoffen,aber wenn ich lese ,Starterangabe für den 27 verlängert,und für das Charlie Mills sind 4 Pferde genannt , dann wird mir etwas angst und bange
      Wenn ein Mann sagt,dass er alles für eine Frau tun würde,
      meint er Kugeln abfangen und Drachen töten und nicht Staubsaugen und den Müll rausbringen
    • Neu

      Benutzer-Avatarbild

      severin schrieb:

      Benutzer-Avatarbild

      tg73 schrieb:

      In der Derbywoche sind die Felder stark besetzt (ähnlich wie Schweden).?
      Das wollen wir hoffen,aber wenn ich lese ,Starterangabe für den 27 verlängert,und für das Charlie Mills sind 4 Pferde genannt , dann wird mir etwas angst und bange
      kein Problem - halb Österreich reist ja zu 5% wegen dem Essen, Trinken und nem Stadtbummel an
      und zu 94% wegen eurer aller Gesellschaft - hab jetzt schon Kopfschmerzen weil mit Namen hab ichs nicht so schnell
      die restlichen 1% sind für die Pferde reserviert also ob da 4 oder 14 alle halbe Stunde laufen......
      zur Not gibt es ja am Samstag V75 (spass das ist)
    • Neu

      Geb Rumpel recht, wenn du die V7 mit 40k am ersten Tag ausstattest machst du keinen Fehler, geht gar nicht, weil Geld von überall her kommt. Wenn nicht getroffen mal, dann gehts an den richtigen Topf.
      Allerdings hat sich der Rennverein ja noch nicht festgelegt was er macht, sondern nur ein Gesamtmininum für die Woche verkündet, deswegen abwarten, vielleicht kommt noch der richtige Vortrag seitens des Rennvereins...
      Ein Minimum lässt nach oben alles offen...
    • Neu

      V7+ Wettbeschreibung

      Die V7+ ist eine Sieg-Kombinationswette, die sich über 7, vom Veranstalter benannte Rennen erstreckt. Diese Rennen sind im offiziellen Rennprogramm als V7+ Läufe 1-7 gekennzeichnet. Die V7+ Wette ist auf der Trabrennbahn Mariendorf und über teilnehmende Wettvermittler spielbar.
      Ziel der Wette
      Ziel der Wette ist die richtige Voraussage der Sieger aller 7 Rennen.
      Berechnung der Wettkombinationen
      Die Kunden markieren Ihre gewünschten Pferde in die dafür gekennzeichneten Felder. Dazu kann in den einzelnen Rennen zwischen einem bis allen Pferden gewählt werden. Die Anzahl der Kombinationen errechnen sich durch die Multiplikation der Anzahl, der markierten Pferde pro V7+ Rennen miteinander.
      Wetteinsatz
      Der Gesamteinsatz wird berechnet, indem man die Anzahl der Kombinationen mit dem Einsatz multipliziert.
      Der Mindesteinsatz einer Einzelwette beträgt 0,15 Euro.
      Wettabgabe
      Der Wettschein muss vor dem Start des 1. V7+ Rennens abgegeben werden.
      Nichtstarter
      Im Falle der Bekanntgabe eines Nichtstarters nach der Wettabgabe, erfolgt keine Rückerstattung.
      In diesem Fall kommt die Reservereihe zum Einsatz.
      Reservereihe
      Für jedes V7+ Rennen wird vom Veranstalter eine Reservereihe festgelegt und im offiziellen Rennprogramm veröffentlicht. Die jeweiligen Reservereihen werden durch Racepoint-Staffelung ermittelt.Fällt ein Pferd nach Abgabe der V7+ Wette als Nichtstarter aus, wird es durch ein Reservepferd ersetzt. Als Reservepferd rückt automatisch das 1. Pferd der Reservereihe (von vorn nach hinten)nach, dass der Kunde in diesem V7+ Rennen nicht auf dem Wettschein markiert hat. Sollte der Kunde schon alle Pferde dieses Rennens markiert haben, wird das 1. Pferd der Reservereihe doppelt gewertet.
      Gewinnfall
      Die V7+ Wette ist gewonnen, wenn die Sieger aller ausgewählten V7+ Rennen markiert wurden.
      Hat kein Spieler alle 7 Rennen richtig markiert, gelangt der zweite Rang mit 6 Richtigen zur Auszahlung; hierbei gelangen 25 % der zur Verfügung stehenden Auszahlungssumme der V7+ zur Ausschüttung. Die verbliebenen 75 %der zur Verfügung stehenden Auszahlungssumme bilden einen V7+ Jackpot, der in einer der folgenden Mariendorfer Veranstaltungen mit V7+ ausgespielt wird. Ist auch der 2. Gewinnrang nicht getroffen, wird die gesamte, zur Verfügung stehende Auszahlungssumme der V7+ zum Jackpot.

      Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den aushängenden Wettbestimmungen.

      Hier benötigen Sie kein Fachwissen: V7+ mit Quicktipp!
      Bei dieser Wettabgabe-Art brauchen Sie sich keine Gedanken über Pferde, Formen und Fahrer zu machen, denn ein Computer an der Wettkasse findet für Sie chancenreiche Kombinationen heraus und entscheidet, welche Pferde auf Ihrem Wettschein landen. Sie haben dabei lediglich die Höhe Ihres Einsatzes festzulegen und dann ist für Sie kräftiges Daumendrücken angesagt.

      Ihre Quicktipp-Wette können Sie ausschließlich an einer der Totokassen in Mariendorfansagen.
      Beispiel: V7+ Quicktipp für 30.- Euro!


      Profitieren auch Sie von den sensationell lukrativen Quoten!!
      Der Mindesteinsatz beim V7+ Quicktipp beträgt 15.- Euro!
      Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!

      BTV e.V.


      berlintrab.de - Die Derby-Bahn
    • Neu

      V7+ Wettbestimmungen BTV e.V.*
      V7+ Wette
      Die V7+ ist eine Sieg-Kombinationswette, die sich über 7, vom Veranstalter benannte Rennen
      erstreckt. Diese Rennen sind im offiziellen Rennprogramm als V7+ Läufe 1-7 gekennzeichnet.
      Ziel der Wette
      Ziel der Wette ist die richtige Voraussage der Sieger aller 7 Rennen.
      Wetteinsatz
      Der Gesamteinsatz wird berechnet, indem man die Anzahl der, in den jeweiligen V7+ Rennen markierten Pferde, miteinander multipliziert und mit dem gespielten Grundeinsatz nochmals multipliziert. Der Mindesteinsatz einer Einzelwette beträgt 0,15 €.
      Wettabgabe
      Der Wettschein muss vor dem Start des ersten V7+ Rennens abgegeben werden.
      Nichtstarter
      Im Falle der Bekanntgabe eines Nichtstarters nach der Wettabgabe, erfolgt keine Rückerstattung.
      In diesem Fall kommt die Reservereihe zum Einsatz.
      Reservereihe
      Für jedes V7+ Rennen wird vom Veranstalter eine Reservereihe festgelegt und im offiziellen Rennprogramm veröffentlicht. Die jeweiligen Reservereihen werden durch Racepoint-Staffelung ermittelt. Fällt ein Pferd nach Abgabe der V7+ Wette als Nichtstarter aus, wird es durch ein Reservepferd ersetzt. Als Reservepferd rückt automatisch das 1. Pferd der Reservereihe (von vorn nach hinten)nach, dass der Kunde in diesem V7+ Rennen nicht auf dem Wettschein markiert hat.
      Sollte der Kunde schon alle Pferde dieses Rennens markiert haben, wird das 1. (startende) Pferd der Reservereihe doppelt gewertet. Bei zwei Nichtstartern in diesem Rennen wird das 2. (startende) Pferd der Reservereihe doppelt gewertet; bei mehr als zwei Nichtstartern analog der Reservereihe (von vorn nach hinten). Der Kunde spielt somit diese Kombinationen doppelt.
      Gewinnfall
      Die V7+ Wette ist gewonnen, wenn die Sieger aller ausgewählten V7+ Rennen markiert wurden.
      Hat kein Spieler alle 7 Rennen richtig markiert, gelangt der zweite Rang mit 6 Richtigen zur Auszahlung; hierbei gelangen 25 % der zur Verfügung stehenden Auszahlungssumme der V7+ zur Ausschüttung. Eine Garantieauszahlung ist dann nicht gültig. Die verbliebenen 75 % der zur Verfügung stehenden Auszahlungssumme bilden einen V7+ Jackpot, der in einer der folgenden Mariendorfer Veranstaltungen mit V7+ für den 1.Rang ausgespielt wird. Ist auch der 2. Gewinnrang nicht getroffen, wird die gesamte, zur Verfügung stehende Auszahlungssumme der V7+ zum Jackpot.
      Totes Rennen
      Im Falle eines Toten Rennens in einem oder mehreren V7+ Rennen, werden alle markierten Pferde gewertet, die als Sieger vom Zielrichter veröffentlicht wurden.
      Abgeläutetes Rennen
      Sollte ein Rennen abgeläutet und an gleicher Stelle des Programms wiederholt werden , werden freiwillig zurückgezogene Pferde als Nichtstarter behandelt. Nicht mehr startberechtigte Pferde verbleiben, als Starter eingestuft, in der Wette. Sollte ein Rennen abgeläutet und an anderer Stelle des Programms wiederholt werden, gilt das Rennen als abgesagt.
      Abgesagtes Rennen
      Im Falle eines abgesagten Rennens, gelten alle in diesem Rennen markierten Pferde, als gewonnen. Der gleiche Fall tritt ein, wenn kein Pferd das Rennen beendet hat.
      Abbruch der V7+ Wette
      Sollten zwei oder mehr Rennen abgesagt werden, liegt es im Ermessen des Veranstalters, diese Rennen - wie unter „Abgesagtes Rennen“ beschrieben - zu werten oder die V7+ Wette abzubrechen. Im Falle eines Abbruchs der V7+ Wette werden alle Einsätze der V7+ Wette an die Kunden zurückgezahlt.

      Berlin, im Januar 2018
      BTV e.V.
      * Auszug aus den allgemeinen Wettbestimmungen des BTV e.V.

      berlintrab.de - Die Derby-Bahn